Einladung zur Förderung unseres Schulprojektes

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

seit ca. 2 Jahren haben wir  ein weiteres Unterstützungsprojekt auf den Weg gebracht, wir nennen es einfach „Schulprojekt Nakuru“.

Benjamin Mbati, ein Student der Informatik, hat mit unserer Hilfe ein Haus in Nakuru angemietet und nun leben hier 30 Jungen in verschiedenen Altersstufen und aufgeteilt auf verschiedene Schulen Larmudiac-, Bahati- und Siwot Schule.

18 Jungen besuchen die Secondary School, 10 Jungen besuchen Colleges mit verschiedenen Fachrichtungen und 2 Jungen gehen zur Universität.

[singlepic id=189 w=640 h=480 float=]

Die Schulen bieten auch in den Ferien Betreuung und Nachhilfeunterricht an.  Wir finden es ganz wichtig, dass auch in den Ferien für die Schüler und Studenten gesorgt wird, damit sie sich weiterhin auf Schule und Studium konzentrieren können und nicht auf die Straße zurück müssen um sich ihren Lebensunterhalt zu erbetteln.

Die Verantwortung für das Schulprojekt Nakuru hat Benjamin Mbati übernommen. Dieser hat sein Bachelor Studium abgeschlossen, nun will er natürlich noch den Master machen.